Dark Souls 2

Spielentwickler From Software und Publisher Namco Bandai haben einen zweiten Trailer zu ihrem kommenden Hardcore-Rollenspiel Dark Souls 2 veröffentlicht.

Neues Online System und aktuelle Plattformen

Die Mehrspieler-Komponente von Dark Souls 2 soll komplett überarbeitet werden. Wie das Online-System des Titels letztlich aussehen wird, verraten die beiden Japaner nicht. Allerdings soll es dieses Mal ein serverbasiertes System werden und nicht wie im Vorgänger mit lokalen Hosts. Dementsprechend wird es Features und Funktionen geben, die nur diese Server-Architektur ermöglicht.

Dark Souls 2: “Wird keinesfalls leichter”

Alle Hardcore-Zocker und Dark Souls-Fans mit Nerven aus Drahtseilen können beruhigt aufatmen: Dark Souls 2 wird genau so schwer wie die Vorgänger Demon’s Souls und Dark Souls. Zwar soll das Spiel laut Tanimura zugänglicher werden, damit sei aber vor allem gemeint, dass alle langweiligen und unnötigen Elemente entfernt werden. “Wir wollen das überflüssige Fett wegschneiden und eine reine und herausfordernde Erfahrung servieren.” Wichtig dafür sei es allerdings, dass der Spieler immer versteht, warum er gerade virtuell gestorben ist. Nur so kann die Balance stimmen und das Spiel fordernd aber fair bleiben.

Share This Post

Post Comment